Produkte & Service

Für jeden Allgäuer haben wir das passende Stromprodukt. Wir sind hier zu Hause, kennen und verstehen die Menschen, die hier leben. Deshalb gibt es bei uns auch immer einen Mitarbeiter, der ein offenes Ohr für Sie hat, der umfassend berät und wertvolle Tipps geben kann. Informieren Sie sich am Besten gleich unter

Produkte & Services

 

Über uns

Bereits 1907 begann unsere Erfolgsgeschichte, als in Kempten das erste Wasserkraftwerk an der Iller in Betrieb genommen wurde. Heute sind wir in weiten Teilen des Allgäus wichtiger Impulsgeber für die Energiezukunft und zuverlässiger Energielieferant für rund 90.000 private Haushalte und gewerbliche Kunden. 

Über uns

 

Veranstaltungen

Zum Kalender

Tauschaktion

Gleich mit drei Aktionen „ALT gegen NEU“ hilft AllgäuStrom in Kooperation mit hiesigen Fachhändlern, kräftig Energie und Kosten einzusparen. Alte Haushaltsgeräte verbrauchen viel Strom, entsprechend hoch ist das Einsparpotenzial. Das gilt auch für die Unterhaltungselektronik, die mehr als ein Viertel Energie kostet. Deswegen fördert AllgäuStrom den Kauf eines Fernsehers der Energieeffizienzklasse A oder A+ mit 50 Euro. Ebenfalls 50 Euro erhalten Kunden für den Kauf von effizienten Kühl- oder Gefriergeräten sowie für Gefrierkombinationen (A++ oder A+++). Die richtige Beleuchtung trägt ebenfalls dazu bei, beim Thema Energie und Kosten zu punkten. Daher bietet AllgäuStrom für 39 Euro ein LED-Aktionspaket mit vier Leuchten von Phillips.

Neubau Restwasserkraftwerk Kaufbeurer Straße

Die intensive Planungsphase ist abgeschlossen. Damit steht dem neuen Restwasserkraftwerk – auch Dotationskraftwerk genannt – nichts mehr im Wege. Die Bauarbeiten haben Ende April 2014 mit dem Aufschütten eines Erdwalls entlang der Kaufbeurer Straße begonnen. Hier entsteht ein Ort, an dem nicht nur Ökostrom aus 100 Prozent Allgäuer Wasserkraft gewonnen werden wird. Zugleich entsteht ein öffentlich zugänglicher Ort direkt an der Iller, der die Menschen zum Verweilen einlädt.

EEG 2014 – Neuerungen

In den vergangenen Monaten war viel die Rede von der Reform des Erneuerbare-Energien-Gesetzes (EEG), das Anfang August neu in Kraft treten soll. Was hat es damit auf sich? Bei der EEG-Reform geht es im Kern darum, den Zuwachs Erneuerbarer Energien weiter voranzutreiben, Versorgungssicherheit und den Strompreis stabil zu halten. Der Ausbau der Erneuerbaren Energien muss mit einem Ausbau der Netze einhergehen. Bis 2020 soll der Anteil der regenerativen Energie an der Stromversorgung in Deutschland von derzeit 25 auf 45 Prozent steigen und 2035 bis zu 60 Prozent erreichen.

Solarkataster Allgäu

footer_media

Ist mein Dach für eine Solaranlage geeignet?

Das kostenlose Solarkataster Allgäu gibt Auskunft, der Film erklärt Ihnen wie.

 

Gefragt

Wie gefällt Ihnen unser neuer Internetauftritt?