Smart-Meter-Portal

Für alle AÜW Kunden mit Smart-Meter-Zähler:

Einloggen ins AllgäuStrom Smart-Meter-Portal!
Sie haben sich für unser Produkt „AllgäuStrom Smart“ oder „AllgäuStrom Mobil“ entschieden? Dann können Sie sich jetzt ganz einfach im AllgäuStrom Smart-Meter-Portal registrieren und haben sofort Ihren Verbrauch und Ihre Kosten auf einen Blick – bis zu ¼-Stunden genau.

Nutzen Sie neben den detaillierten Verbrauchs- sowie Kostenfunktionen auch die Vergleichsfunktion, bei der gewünschte Vergleichszeiträume eingegeben werden können. Weitere Funktionen im Portal, wie z. B. die Tendenzanzeige und die Energiespartipps, geben Ihnen mehr Durchblick und mehr Kontrolle bei weniger Aufwand!

Bei uns sind Sie immer unter Strom:
Denn Ihr Smart-Meter-Portal bietet ihnen den direkten Draht zu ihrem Stromverbrauch  – und das rund um die Uhr.

Jetzt registrieren? Oder bereits angemeldet und jetzt einloggen?
DANN DIREKT INS PORTAL EINSTEIGEN

 

EEG 2014 – Neuerungen

In den vergangenen Monaten war viel die Rede von der Reform des Erneuerbare-Energien-Gesetzes (EEG), das Anfang August neu in Kraft treten soll. Was hat es damit auf sich? Bei der EEG-Reform geht es im Kern darum, den Zuwachs Erneuerbarer Energien weiter voranzutreiben, Versorgungssicherheit und den Strompreis stabil zu halten. Der Ausbau der Erneuerbaren Energien muss mit einem Ausbau der Netze einhergehen. Bis 2020 soll der Anteil der regenerativen Energie an der Stromversorgung in Deutschland von derzeit 25 auf 45 Prozent steigen und 2035 bis zu 60 Prozent erreichen.

Solarkataster

Ist mein Hausdach für eine Photovoltaikanlage zur Stromerzeugung oder Solarthermie geeignet? Als interaktiven Beitrag zu Energiewende und Klimaschutz ermöglicht das AÜW zusammen mit vier AllgäuStrom Partnern im Rahmen des Projektes „Integration regenerativer Energien und Elektromobilität“ (IRENE) Allgäuerinnen und Allgäuern via „Solarkataster Allgäu“ leichten und kostenfreien Zugang zu Informationen, ob und wie gut sich ein Hausdach zur Nutzung von Solaranlagen eignet.